Eiskletter - Kurs

Eiskletterkurs im Glarnerland

Eisklettern ist eine ideale Ergänzung zum Klettertraining in der Halle. Die Ausdauer und die Grundbewegungen des Kletterns werden verbessert und man ist an der frischen Winterluft. Hast Du Lust, das Klettern am gefrorenen Wasser mal auszuprobieren? In den gefrorenen Wasserfällen eröffnet sich eine völlig neue, anmutige Welt.

Herzlich willkommen in den Glarner Alpen. Schön, hast du den Weg zu der Alpinschule Glarnerland und somit in dieses abwechslungsreiche und wunderschöne Gebirge gefunden. Hier, zwischen Berg und Tal, erlebst du dein neues Winterabenteuer. Damit du optimal auf die anstehende Tour vorbereitet bist, bitten wir dich, das Folgende aufmerksam durchzulesen.

Geplanter Ablauf

Gemeinsam fahren wir von Glarus zum Ausgangspunkt für unser Eiskletterabenteuer. Eisklettern können wir nur dort, wo das Eis ideal und fest ist. Im Glarnerland ist dies im Jetzloch, auf Mettmen oder auf dem Urnerboden möglich. Es wird darum kurzfristig entschieden, wo wir den Kurs durchführen werden. Nach einem kurzen Zustieg macht uns der Bergführer mit der Eiskletterausrüstung vertraut und bald schon darfst du gut gesichert die Steigeisen in das gefrorene Wasser rammen.
Voraussetzungen
Du brauchst keine Vorkenntnisse im Eisklettern mitzubringen, nur die Lust, Neues auszuprobieren.

Tagesablauf
Gemeinsam fahren wir von Glarus zum Ausgangspunkt für unser Eiskletterabenteuer. Nach einem kurzen Zustieg macht uns der Bergführer mit der Eiskletterausrüstung vertraut und bald schon darfst du gut gesichert die Steigeisen in das gefrorene Wasser rammen.

Kursziel
Den Umgang mit der Eiskletterausrüstung erlernen und einfache Wasserfälle selber erklimmen können.

Treffpunkt
Wir treffen uns um 07:30 Uhr beim Ausgangspunkt der Alpinschule Glarnerland im Tödi Sport, Hauptstrasse 41 in Glarus.
Falls du Mietmaterial benötigst oder reserviert hast, bitte bereits um 07:00 Uhr (30min früher) für die Materialübergabe vor Ort sein.

Durchführung
Wir führen den Eiskletterkurs mit mindestens vier bis maximal sechs Personen durch.

Anreise/ Parkmöglichkeiten
Die Alpinschule Glarnerland liegt nur 5 Gehminuten vom Bahnhof entfernt.
Für 5.-/Tag kannst du deine Autonummer über uns registrieren lassen und sorgenfrei parkieren. Details zu den Parkmöglichkeiten werden dir nach der Buchung per Mail zugestellt. Damit wir deine Autonummer beim ParkandPay System registrieren können, bitten wir dich, uns diese bis 2 Tage vor dem Start bekannt zu geben.

Zusatzkosten
Kosten für Taxis, öffentliche Verkehrsmittel und Bahnen sind nicht in den Kosten inbegriffen.

Wichtig (Programmänderungen)
Nach der Buchung bekommst du spätestens 24h vor dem Start des Eiskletterkurses ein E-Mail mit allen Details zu deinem Kurs. Du verpflichtest dich, einen Tag vor dem Startzeitpunkt die aktuellen Informationen zu deinem gebuchten Kurs zu prüfen. Falls du bis 24h vor dem Startzeitpunkt kein E-Mail erhalten hast, melde dich bitte telefonisch unter +41 55 640 36 14.

Verpflegung
Zwischenverpflegung mitnehmen (z.B. Dörrobst, Schokolade, Cervelat, Trockenfleisch, Käse, Vollkornbrot, Energieriegel). Warmer Tee ist immer eine Wohltat an einem Eisklettertag, da man grösstenteils im Schatten ist.

Nach dem Kurs
Nach dem Eiskletterkurs gibst du das Mietmaterial im Tödi Sport ab, es wird noch eine kleine Erfrischung offeriert. Fotos werden einige Tage später ausgetauscht.

Leistungsübersicht
Die Planung und Organisation der Tour
Sichere Gruppengrösse
Leitung durch zertifizierten lokalen Bergführer
Nach Rückkehr kleine Erfrischung im Tödi Sport
Vielen Dank für deine Unterstützung!
Stärke gemeinsam mit uns das Glarnerland und erkunde die Glarner Alpen mit lokalen Experten der Alpinschule Glarnerland. Mit der Buchung bei uns generierst du einen langfristigen Mehrwert für das Glarnerland.
Wir empfehlen folgende Ausrüstung für den Eiskletterkurs:
Material
  • Klettergurt
  • Steigeisen mit Frontzacken
  • Helm
  • Sicherungsgerät
  • 2 Schraubkarabiner
  • Standschlinge
  • 2 Eisgeräte (Pickel zum Steileisklettern)
  • Schneeschuhe
  • Skistöcke
  • Eisschrauben, wenn vorhanden

  • Falls du Mietmaterial benötigst, kannst du das aus der Mietmaterialliste auswählen. Bitte gib uns dein Mietmaterial bis 2 Tage vor Tourenstart bekannt.

    Bekleidung
  • Funktionelle Winterbekleidung
  • Dicke Daunenjacke
  • Ersatzwäsche / T- Shirt
  • Sonnenschutz, Sonnenbrille, Skibrille
  • Warme Handschuhe
  • Mütze
  • Rucksack
  • Persönliche Medikamente, Blasenpflaster
  • Warme, steigeisenfeste Bergschuhe

  • Sonstiges
  • Rucksack mit Hüftgurt (30-40l)
  • Sonnenschutz, Sonnenbrille (ev. Lippencrème)
  • Trinkflasche, ev. Thermosflasche
  • Taschenmesser
  • Stirnlampe (geladen)
  • Einfaches erste Hilfe Set (Heftpflaster; Compeed etc.)

  • Rucksack
    Weniger ist mehr! Packe so wenig wie möglich und nur so viel wie unbedingt nötig ein. Dein Rucksack sollte nicht mehr als 9kg wiegen. Kontrolliere das Gewicht deines Rucksacks, unnötiges Gewicht wirst du ganz sicher bereuen!